Page 6 - Sammelmappe1.pdf
P. 6

Seite 6  Nr. 1139 vom 9. Januar 2021                                NEUSTADT-INFO                                        NEUSTÄDTER ZEITUNG AM SAMSTAG




                                   Bau- und Möbeltischlerei
                                                Innenausbau        Erfolgreicher Impfstart: Vier mobile Teams
                                                   Ladenbau
                                                   Messebau
                                              Otto-Lilienthal-Straße 6
          05032                                                         VLQG LQ 3ÁHJHHLQULFKWXQJHQ XQWHUZHJV
                                                    31535 Neustadt
                                  www.tischlerei-strecker.de
          64070
                                                                     7HUPLQH ZHUGHQ HUVW YHUJHEHQ  ZHQQ PHKU ,PSIVWRII YRUKDQGHQ LVW
                           Malerfachbetrieb
                                                            G   Neustadt/Hannover (r/dgs). Seit                                                  wird. Es ist keine Selbstverständ-
                                                            M   dem 30. Dezember haben soge-                                                     lichkeit, dass zwischen und an
          65548
                           31535 Neustadt                   B   nannte mobile Impfteams in der                                                   den Feiertagen Menschen bereit
          www.maler-reddert.de OT Bordenau • Vor der Wakhorst 2  H
                                                                Region Hannover ihre  Arbeit                                                     sind, die Impfungen zu organi-
                                                                aufgenommen. Sie werden in den                                                   sieren und durchzuführen. Die
                                             • MASSIVHOLZKÜCHEN  kommenden Monaten zunächst                                                      Kurzfristigkeit hat den Beteili-
           05072                             • MÖBELBAU         Bewohner und Mitarbeiter in                                                      gten einiges abverlangt. Ich dan-
          7729608                            • INNENAUSBAU      $OWHQ   XQG  3ÀHJHKHLPHQ  JHJHQ                                                  ke allen für ihr Engagement. Die
                                                                                                                                                 Impfung ist ein wichtiger Bau-
                                                                Covid-19 impfen. Zum Start sind
                      Moritzgraben 19A • 31535 Neustadt  • MÖBELMONTAGEN  derzeit vier mobile Teams unter-                                       stein, um wieder mehr Kontakte
                                                                wegs, die jeweils aus einem Arzt,                                                und Miteinander zuzulassen.“
                      RaumdekorInselmann                        einer impfberechtigten Person                                                    Auf Bundesebene war festgelegt
                                                                XQG  ]ZHL  9HUZDOWXQJVKHOIHUQ                                                    worden, dass im ersten Schritt
          05072
                        Gardinen • Sonnen- und Insektenschutz   bestehen. Die Koordination des                                                   %HZRKQHU YRQ $OWHQ  XQG 3ÀHJH-
                          Gardinenwäsche - Hol-/Bringdienst     Impfbetriebs ist bei der Feuer-                                                  heimen sowie alle dort Beschäf-
                       www.inselmann-raumdekor.de
          212                                                   wehr Hannover angesiedelt. Ne-                                                   tigten geimpft werden. Im  An-
                                                                ben der Feuerwehr selbst sind in                                                 schluss sollen im zweiten Schritt
                                                                den Impfteams Kräfte der Johan-                                                  die über 80-Jährigen geimpft wer-
                           Textilpflege Jaschke                 niter-Unfall-Hilfe, des Malteser   Kräfte des Arbeiter-Samariter Bunds bereiten alles für die Impfung   den, ehe die übrige Bevölkerung
             0 50 32                                                                       vor.                                          Foto: (r).
                           Wäscherei + Reinigung + Heißmangel   Hilfsdienstes und des  Arbei-                                                    folgt. Wie lange es dauern wird,
          89 11 88 0        Mühlenhof 1 / An der Eckstein-Mühle  ter-Samariter-Bundes unterwegs.                                                 alle Impfwilligen zu impfen, wird
                                                                Zu der ersten Einrichtung, in  den im Impfzentrum in das  frastruktur zur Kühlung auf -70  LQ HUVWHU /LQLH YRQ GHU 9HUIJEDU-
                                   Parkplatz vor der Tür        der  Impfungen  durchgeführt Landessystem für die  Termin- Grad Celsius aufgebaut ist. Für  keit des Impfstoffes abhängen.
                                                                wurden, gehörte das  Alten- und  vergabe eingespeist. Das System  die eigentliche Impfung muss der  Ä:LU  VLQG  EHUHLW   ZHQQ  JU|‰HUH
                                                                3ÀHJHKHLP  +DXV  6RQQHQHFN  LQ  generiert dann für jede zu imp- Stoff dagegen Kühlschrank-Tem- 0HQJHQ ,PSIVWRII ]XU 9HUIJXQJ
                                Heizungsbau                     :XQVWRUI *UR‰HQKHLGRUQ    'LH  fende Personen einen Code und  peratur haben. „Hinter jeder Imp- stehen“, betont Rohrberg.
          9809-0                Gläser                          Heimaufsichten hatten noch vor  die notwendigen Formulare, die  fung steckt ein erheblicher logis- Termine für Impfungen im Ge-
                                                                :HLKQDFKWHQ     $OWHQ  XQG 3ÀH- das entsprechende Impfteam aus- tischer Aufwand“,  erläutert  der  meinsamen Impfzentrum werden
                           Siemensstraße 12 • 31535 Neustadt
                             info@glaeser-heizungsbau.de        geheime angeschrieben und um  gehändigt bekommt, um vor Ort  Leiter der hannoverschen Feuer- aktuell über das  Terminmanage-
                                                                die Bereitstellung der Daten von  den Impfprozess abwickeln zu  wehr, Dieter Rohrberg.  ment durch das Land Niedersach-
                                                                %HZRKQHUQ  XQG  3ÀHJHNUlIWHQ  können.                 Regionspräsident Hauke Jagau  sen noch nicht vergeben. Fragen
                      UWE KNIGGE ZIMMERMEISTER                  gebeten, die sich impfen lassen  Der erste Impfstoff wurde an das  lobte das Engagement aller Betei- zur Impfung beantwortet die Hot-
                                                                wollten.                   Gemeinsame Impfzentrum (GIZ)  OLJWHQ  Ä,FK KDEH JUR‰H +RFKDFK- line des Landes unter der Num-
                      Ausführung sämtlicher Zimmererarbeiten
                                                                Die entsprechenden Listen wer- geliefert, wo die notwendige In- tung vor dem, was hier geleistet  mer 0800 9988665.
                     Dachstühle - Dachausbauten - Dachgauben
                        Fachwerkbau - Sanierung - Carport
                 Auf der Loge 3 - Wedemark / Abbensen - Tel. 0 50 72 - 18 65
               05034                                • Fenster     Betrunken am Steuer - und                                   9HUNHKUVXQIDOOÁXFKW
            92120                                   • Türen     auch noch ohne Führerschein                                   Polizei sucht Zeugen
                                                    • Treppen
              Fax 92121            Mariensee        • Innenausbau  Neustadt (dgs). Am Neujahrstag  ten. Ein  Atemalkoholtest beim  Neustadt/Mardorf (r/dgs). Auf  VDPPHQVWR‰  GHU  MHZHLOV  OLQNHQ
                                                                gegen 18 Uhr bemerkte ein Zeu- Fahrer ergab einen  Wert von  GHU 0RRUVWUD‰H NDP HV DP JHV- $X‰HQVSLHJHO  NDP   'HU  $X-
                Sterntaler-Kalender ist                         ge die auffällige Fahrweise eines  2,31 Promille. Dieser gab an, am  trigen Montag gegen 15 Uhr zu  di-Fahrer setzte seine Fahrt fort,
                                                                9: 7UDQVSRUWHU   GHU  GLH  (P- Silvesterabend sehr viel  Alko- HLQHP  9HUNHKUVXQIDOO  PLW  DQ- ohne anzuhalten. Hinweise zum
                                                                SHGHU  6WUD‰H  LQ  5LFKWXQJ  .HUQ- hol konsumiert zu haben. Dem  VFKOLH‰HQGHU 8QIDOOÀXFKW    Fahrzeugführer liegen bisher
                Jahr für Jahr ein Erfolg                        stadt fuhr. So geriet das Fahrzeug  51-Jährigen wurde daraufhin eine  Ein 59-jähriger Autofahrer fuhr  nicht vor.
                                                                mehrfach in den Gegenverkehr.  Blutprobe entnommen.
                                                                                                                      PLW  VHLQHP  9:  7RXUDQ  GLH  'HU  6DFKVFKDGHQ  DP  9:
                                                                Die durch den Zeugen alarmierte  Den Führerschein konnte die Po- 0RRUVWUD‰H  LQ  5LFKWXQJ  0DU- Touran wird auf 500 Euro ge-
            Insgesamt schon über 200 000 Euro Erlös             Funkstreifenwagenbesatzung  lizei allerdings nicht beschlag- dorf, als ihm nach Angaben der  schätzt. Die Polizei bittet Zeu-
                                                                konnte den Fahrzeugführer dann  nahmen, da dieser bereits auf  Polizei eine ältere schwarze  gen des Unfalls, sich beim
         Neustadt (r/dgs). Wieder ist eine                      LP  Ä*UR‰HQ :HJ³  DQWUHIIHQ   ZR  Grund eines anstehenden Fahr- Audi-Limousine entgegenkam. Polizeikommissariat Neustadt
         Sterntaler-Adventskalender-Ak-                         die Beamten deutlichen  Alko- YHUERWHV EHL GHU 9HUNHKUVEHK|UGH  Das Fahrzeug sei soweit mittig  unter  der  Telefonnummer
         tion erfolgreich beendet worden.                       holgeruch im Fahrzeug feststell- liegt.               gefahren sei, dass es zum Zu- 05032/9559-115 zu melden.
         Es habe trotz des eingeschränk-
         ten „Goldenen Sonntags“, trotz
         des fehlenden „Lions-Basars“
         und Einschränkungen in den Ge-                                         Neue Geschäftsführer vor Ort
         schäften wiederum einen Run auf
         die Sterntaler gegeben, freut sich
         Manfred Henze vom Lions-Club.                                             DALM nach strukturellem Umbau „näher dran“
         :LH LPPHU ÀLH‰W GHU 9HUNDXIVHU-
         lös in die Unterstützung hilfsbe-                      Neustadt (r/dgs). „Näher dran“  Standorte in Neustadt,  Wunstorf,  gemeinde und zu den ehrenamtlich  angewachsen sei. Er selbst und Pa-
         dürftiger Menschen.                                    könnte der umfassende Umbau  Sulingen, Rehburg-Loccum und  Engagierten“, erläutert Joachim  storin Dagmar Brusermann als the-
         „Beim Start 2007 hätten wir es                         in der Struktur der Diakonischen  Hessisch Oldendorf zu stärken und  von der Osten, kaufmännischer  ologische Geschäftsführerin leiten
         nicht für möglich gehalten, dass                       Altenhilfe  Leine-Mittelweser HLQH EHVVHUH 9HUQHW]XQJ YRU 2UW ]X  Geschäftsführer der DALM. Dies  ZHLWHUKLQ  GLH  9HUZDOWXQJVKROGLQJ
         sich dieses „Produkt“ derart ent-                      (DALM)   überschrieben  sein. erreichen. An den meisten Stand- VHL  GHU  *U|‰H  GHV  8QWHUQHKPHQV  XQG EOHLEHQ 9RUVWDQG GHU 6WLIWXQJ
         wickelt“, resümiert Henze weiter.                      Zum 1. Januar wird es fünf wei- orten werden die bisherigen Ein- geschuldet, das nach acht Jahren  St. Nicolaistift in Neustadt.
         So sei in dieser Zeit die „bemer-                      tere Geschäftsführer der DALM  richtungsleiter der Heime zugleich  auf über 800 Mitarbeitende und  Für Neustadt übernimmt Peter
         kenswerte“ Gesamtsumme von                             - und zwar jeweils eine Person  Geschäftsführer.      EHU         .XQGHQ  LQ  3ÀHJH- Kiefer, bisher Controller, die Ge-
         200.000 Euro überschritten wor- Unterstützer des Sterntaler-Ka- vor Ort - geben. Ziel ist es, in  „So wird die regionale  Tätigkeit  GLHQVWHQ  XQG  7DJHVSÀHJHQ   %H- schäftsführung, während Detlev
         den. „Darüber können sich die  lenders, aber insbesondere Men- dem wachsenden diakonischen  GHXWOLFK JHVWlUNW  HWZD GLH 9HUQHW- wohner von Heimen und Mieter  Seliger Einrichtungsleiter im  Al-
         Lions-Mitglieder, die Käufer und  schen in Not freuen“, so Henze.  Altenhilfe-Unternehmen die fünf  zung zur Kommune, zur Kirchen- von seniorengerechten Wohnungen  tenzentrum Nicolaistift bleibt.


            Schon an den nächsten Urlaub gedacht?


                                                                      Spaß ohne
                                                                   Führerschein














            6LH N¸QQHQ XQVHUH 6FKLȿIH DXFK RKQH )¾KUHUVFKHLQ IDKUHQ
            2KQH 0HKUNRVWHQ PLW GHP &KDUWHUVFKHLQ



                              Müritz-Yacht-Management                                      Die neuen Geschäftsführer an den Standorten sind  Marcel Graf für Wunstorf ( 2.v. li.), Claus-Henning
                                                                                           Bruns für Rehburg-Loccum, Gisela Wegner für Sulingen, Karin Raestrup für Hessisch Oldendorf und
                              Tel. 039823 - 27081 - www.mym-yachtcharter.de                Peter Kiefer für Neustadt. Für die Verwaltungsholding Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser gGmbH
                                                                                           und die Stiftung St. Nicolaistift zeichnen weiterhin verantwortlich die Vorstände Joachim von der Osten
                                                                                           (li.)und Dagmar Brusermann (re.).                         Foto: Gunnar Schulz-Achelis
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11